VerhaltensNeuroPsychologie
Weiterbildungsziel
Die Neuropsychologie und die Neurowissenschaften gewinnen für die Klinische Psychologie und die Psychotherapie immer mehr an Wichtigkeit. In diesem Sinne sind neurowissenschaftliche und  neuropsychologische Weiterbildungsangebote für Klinische Psychologen/innen und Psychotherapeuten/innen eine wichtige Erweiterung zu deren bisherigen Wissensschatz. In diesem Sinne versuchten wir als Ausbildungseinrichtung diesen Erkenntnissen in einer speziellen Weiterbildung Raum zu geben. Im Begriff der Verhaltensneuropsychologie fanden wir den geeigneten integrativen Terminus, wo neurowissenschaftliche, klinisch-psychologische, psychotherapeutische und neuropsychologische Erkenntnisse ineinanderfließen.
Zielgruppen
Psychotherapeut/innen aller theoretischer Orientierungen, Klinische und Gesundheitspsycholog/innen, Klinische und Gesundheitspsychologen/innen in Ausbildung, Psychotherapeuten/innen in Ausbildung unter Supervision, Ärzte/innen mit Psy-III Diplom, Fachärzte der Neurologie und Psychiatrie mit psycho­therapeutischen Kenntnissen.
Umfang und Dauer
3 Semester, 11 Workshops, Supervision, Literatur, Einführung, Begleitung und Abschluss, Fallbericht; Gesamt: 364 Std.
Abschluss
Absolvierung aller geforderten Workshops, Supervision, schriftlicher Fallbericht, Zertifikat und Zeugnis über Teilnahme an der Weiterbildung. Mit dem qualifizierten Abschluss erfolgt eine Eintragung auf der Homepage der AVM.
Abschlussbezeichnungen: "Weiterbildung in Verhaltensneuropsychologie"
Ort
avm
Heffterhof, Maria-Cebotari-Straße 1-7, 5020 Salzburg
Approbation DFP: 50 Punkte
Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation - AVM: Gemeinn. Institut für Verhaltenstherapie Ges.m.b.H.
Paris-Lodron-Straße 32, 5020 Salzburg, Österreich